Hochzeitskiste

Verpackung mit Leidenschaft

Da ich mich noch nicht so ganz mit lackierten Pappkartons inklusive Logoprägung anfreunden kann, habe ich bei den letzten Hochzeiten dann mal angefangen meine fast schon eingefrorene Holzbearbeitungsleidenschaft auszupacken. Leider fehlt mir derzeit die richtige Werkstatt, also musste ich auf eine fertige Holzkiste zurückgreifen. Diese wird in liebevollster Handarbeit von mir geschliffen, entgratet … so wie man es einst in der Schreiner-Lehre lernte … und lasiert. Dann wieder geschliffen und wieder lasiert und immer so fort, bis sich der Effekt einstellt, den ich mir vorstelle.

Anschließend werden die Schriftzüge mit Schablone und Pinsel aufgetragen und wieder im Shabby-Look bearbeitet. Die Kiste von Antje und Frank ist mir dabei so ans Herz gewachsen, weil sie sich auch einfach nur noch geil anfühlte, dass es mir echt schwer viel Fotobuch, Abzüge sowie Kunstdrucke darin auszuliefern … aber was tut man nicht alles für das Strahlen in den Augen des Hochzeitspaares. Am Ende stecken zwei Tage Arbeit in der Kiste, aber das ist es mir wert.

auralumina-fotokiste-2014-01001 auralumina-fotokiste-2014-01004 auralumina-fotokiste-2014-01005 auralumina-fotokiste-2014-01003